Mitarbeiter des Monats

September 2014 – Ralf Möllenberg

Erstklassige Arbeit

Er kann Steinmetz, er kann Lager, er kann Metall. Der 38-jährige Ralf Möllenberg ist flexibel und technikbegeistert! Seit Januar 2012 ist er bei adhoc und – dem Unternehmen mehr als dankbar: „Ich habe bereits bei mehreren Firmen der Branche gearbeitet, aber nie so viel Unterstützung und Hilfe bekommen wie hier“, zieht der dreifache Vater Bilanz. Als Steinmetz seinerzeit arbeitslos geworden, bewirbt er sich bei adhoc und kann wenige Tage später schon anfangen. Seitdem glänzt der jetzige Lager-Mitarbeiter mit erstklassiger Arbeit und höchster Zuverlässigkeit; ganz gleich, bei welchem Kunden.

Doch die Wahl zum Mitarbeiter des Monats kam für ihn völlig unerwartet – nicht so für die Hagener Personaldisponentin Heyca Dias: „Treue soll belohnt werden. Zudem ist Loyalität für Herrn Möllenberg selbstverständlich!“

Angebote abgelehnt

Was der 38-Jährige gern mit Fakten belegt: „Woanders wird einem viel versprochen und nichts gehalten. Hier ist die Ehrlichkeit mehr als lobenswert. Was gesagt wird, wird auch eingehalten, einfach toll. Und sehr fair!“ 
Unter anderem deshalb hat Ralf Möllenberg bislang diverse Wechsel- und Übernahme-Angebote anderer Firmen abgelehnt. 
Aus gutem Grund: „Das Wichtigste für mich persönlich im Job ist die Art, wie mit einem umgegangen wird. Und wenn ich weiß, mir geht´s hier gut – warum soll ich weggehen?“ Seine Partnerin habe ihm bereits eine Empfehlung gegeben: „Statt Blumen zu bekommen, sollte ich besser welche hierhin bringen!“